Zurück zur Produktliste

Progressis®

Inaktivierte PRRS-Virus-Impfung als Emulsion zur Injektion für Schweine (Sauen und Jungsauen)

Zusammensetzung

Eine Dosis zu 2 ml enthält:

Arzneilich wirksame Bestandteile:
Inaktiviertes Porcines Respiratorisches und Reproduktives Syndrom (PRRS)-Virus, Stamm P120 ≥ 2,5 log 10 IF E.*
(Wirtssystem: Affennierenzelllinie MA 104)

* IF Einheiten: Immunfluoreszenz-­Antikörpertiter bei Schweinen nach 2 Injektionen unter spezifischen Laborbedingungen.

Adjuvans:
o/w ölige Hilfsstoffe (mit hydriertem Polyiso-buten als Adjuvans) q.s. 1 Dosis zu 2 ml

Sonstige Bestandteile:
Hydriertes Polyisobuten
Fettsäuren von Polyoxyethylen
Ether von Fettalkoholen und Polyolen Benzylalkohol
Triethanolamin
Kaliumchlorid
Natriumchlorid
Kaliumdihydrogenphosphat Natriummonohydrogenphosphat-Dihydrat Magnesiumchlorid
Calciumchlorid
Wasser für Injektionszwecke

Zieltierart

Schweine

Anwendungsgebiete

Reduktion von Fruchtbarkeitsstörungen, die durch das Porcine Respiratorische und Reproduktive Syndrom-Virus (europäischer Stamm) in kontaminierter Umgebung verursacht werden. Die Impfung reduziert die Zahl von Frühgeburten und Totgeburten.

Dosierung 

Unter Einhaltung üblicher aseptischer Bedingungen verabreichen.

Eine Dosis zu 2 ml wird tief intramuskulär, in die Nackenmuskulatur hinter dem Ohr, nach dem folgenden Impfplan verabreicht:

Eine Impfdosis zu 2 ml wird entsprechend dem folgenden Impfplan verabreicht:

Grundimmunisierung
Jungsauen:
2 Injektionen im Abstand von 3 bis 4 Wochen, mindestens 3 Wochen vor dem ersten Belegen.
Sauen:
2 Injektionen im Abstand von 3 bis 4 Wochen (es wird empfohlen, alle Sauen eines Bestandes innerhalb eines kurzen Zeitraumes zu impfen).

Wiederholungsimpfungen
1 Injektion zwischen dem 60. und 70. Tag jeder Trächtigkeit, ab der ersten Trächtigkeit nach der Grundimmunisierung.

Wartezeit

Null Tage

Packungsgrößen

Packung mit einer Flasche mit 50 ml zu 25 Dosen

 

Zurück zum Anfang