Zurück zur Produktliste

Prid® Delta 1,55 g

Vaginales Wirkstofffreisetzungssystem mit Progesteron für Rinder (Kühe, Färsen)

Zusammensetzung

Ein vaginales Wirkstofffreisetzungssystem enthält:

Progesteron 1,55 g

Zieltierart

Rinder (Kühe und Färsen)

Anwendungsgebiete

Zur Kontrolle des Brunstzyklus bei Kühen und Färsen, einschließlich:

Brunstsynchronisation bei zyklischen Rindern. Zur Anwendung in Kombination mit einem Prostaglandin (PGF2α).

Induktion und Synchronisation der Brunst bei nicht-zyklischen Rindern. Zur Anwendung in Kombination mit einem Prostaglandin (PGF2α) und equinem Choriongonadotropin (eCG, früher PMSG).

Dosierung

Zur vaginalen Anwendung. 

1,55 g Progesteron / Tier über 7 Tage

PRID® Delta wird unter Einsatz eines Applikators in die Vagina des Tieres eingesetzt und dort für 7 Tage belassen.

Bei zyklischen Kühen muss das Delta in Kombination mit Prostaglandin verwendet werden, das 24 Stunden vor Entnahme des Deltas injiziert wird.

Bei nicht-zyklischen Kühen muss 24 Stunden vor dem Entfernen des Deltas eine Prostaglandin-Injektion und beim Entfernen eine eCG-Injektion erfolgen.

Wartezeit

Essbares Gewebe: 0 Tage
Milch: 0 Tage

Während der Behandlung sind essbare Gewebe und Milch für den menschlichen Verzehr geeignet.

Packungsgrößen

1 Karton mit 10 Delta-Spiralen

Verschreibungspflichtig

Zurück zum Anfang