Vortragsveranstaltung zu Herz-Kreislauf-Erkrankungen bei Hunden und Katzen am 29.08.2018 in Dresden

mit Prof. Dr. Mathias Schneider und Dr. Angelika Drensler

Am 29. August findet an der Technischen Universität Dresden eine kostenfreie ATF-anerkannte Vortragsveranstaltung rund um das Thema Herz-Kreislauf-Erkrankungen bei Hunden & Katzen statt. 

Im Rahmen der Veranstaltung des Projekts "purapep" referieren Prof. Dr. med. vet. Mathias Schneider und Dr. med. vet. Angelika Drensler über die degenerative Mitralklappeninsuffizienz des Hundes sowie die feline systemische Hypertension und die erleichterte Blutdruckmessung mithilfe der katzenfreundlichen Praxis.

Sie möchten an der Veranstaltung teilnehmen? Genauere Informationen zur Anmeldung finden Sie in dem unten verlinkten Veranstaltungsflyer. 

AGENDA 

15.30 – 16.00

Registrierung und Welcome

16.00 – 17.30

Degenerative Mitralklappeninsuffizienz des Hundes

17.30 – 17.45

Pause & Snacks

17.45 – 19.15

1. Feline systemische Hypertension
2. Blutdruckmessung – leichter mit der katzenfreundlichen Praxis

Ab 19:15

Diskussion & Imbiss

DIE REFERENTEN

Prof. Dr. med. vet. Mathias Schneider, Dipl. ECVIM-CA (Cardiology), ist Fachtierarzt für Innere Medizin und Leitung der Abteilung Kardiologie an der Klinik für Kleintiere Giessen. 

Fr. Dr. med. vet. Angelika Drensler ist Fachtierärztin für Kleintiere, Gründungsmitglied der „Deutschen Gruppe Katzenmedizin“ und Leiterin der Arbeitsgruppe Katzenmedizin der DGK-DVG.

ORT

Ort: TU Dresden, Bergstraße 66, 01069 Dresden
Raum: Neubau Chemische Institute, Hörsaal: 091

Laden Sie sich für weitere Informationen hier den Flyer zur Veranstaltung herunter:

Flyer zur Vortragsveranstaltung TU Dresden 29.08.2018

Zurück zum Anfang