Forschung und Produktion

Unsere Produktion und Entwicklung von Impfstoffen und Pharmaka für die Tiergesundheit

Seit der Gründung 1999 konnte sich Ceva Tiergesundheit zum weltweit fünftgrößten veterinärmedizinischen Konzern mit mehr als 6.350 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in 46 Ländern etablieren. Wir sind sowohl im Bereich der Nutztiere - Geflügel, Schwein und Wiederkäuer - als auch im Bereich der Kleintiere aktiv. Unsere beiden zentralen Geschäftszweige sind die Pharmazie und die Biologie mit Schwerpunkt auf nervlich bedingte Störungen und Verhaltensstörungen bei Haustieren, Biologie und Impfstoffe, antibiotische Therapie und Reproduktionskontrolle.

Menschen sind der Schlüssel zum Erfolg eines jeden Unternehmens. Als CEVA Tiergesundheit (Riems) GmbH, Tochter des französischen Unternehmens Ceva Santé Animale, entwickeln und produzieren wir Impfstoffe und Pharmaka für die Tiergesundheit.

Unsere Vision ist, mit Produkten die Ernährung einer wachsenden Weltbevölkerung mit guten und sicheren Lebensmitteln zu unterstützen und Krankheiten von Mensch und Tier zu verhindern. Die Prävention von Zoonosen hat dabei höchste Priorität. Riems stellt einen wichtigen strategischen Standort dar, auch für die Forschung und Entwicklung. Gemeinschaftlich mit dem Friedrich-Löffler-Institut oder der Uni Greifswald, aber auch mit zahlreichen nationalen und internationalen Partnern laufen bereits Kooperationen zur Entwicklung neuer Impfstoffe für die Tiergesundheit. Dabei spielen Technologien, die zu einer schnelleren Entwicklung sowie zu einer Verbesserung der Wirksamkeit und Sicherheit neuer Impfstoffe führen, eine entscheidende Rolle.

Zurück zum Anfang