Die „Big Five“ der kardialen Therapie bei Hund und Katze

mit Dr. med. vet. Sonja Schiller-Gaab - 2 ATF- und 1 ÖTK-Stunde beantragt

Die „Big Five“ der kardialen Therapie bei Hund und Katze - Indikation und Einsatz der wichtigsten Herzmedikamente

Double, Triple, Quadrupel und mehr? Was bedeuten diese Begriffe in der Herztherapie? Es ist nicht so kompliziert, wie es sich anhört. In diesem Online-Seminar bekommen Sie Klarheit über die fünf wichtigsten Medikamente – die „Big Five“ – der Herztherapie: Schleifendiuretika, Pimobendan, ACE-Hemmer, Spironolacton und Amlodipin.

Anhand von interessanten klinischen Fällen erklärt die Referentin Wirkmechanismus, Einsatz und Dosierung der einzelnen Medikamente. Sie gibt einen Überblick über die Einteilung der unterschiedlichen kardialen Erkrankungsstadien mit Therapieempfehlungen gemäß den Leitlinien sowie aktuellem Stand der Wissenschaft für Hund und Katze.

So kommen Sie nicht nur in den Genuss eines spannenden Vortrages von der Expertin, sondern erhalten gleichzeitig eine Anleitung, wie Sie diese fünf wichtigsten Medikamente in der Herztherapie einsetzen können.

Das 90-minütige Online-Seminar ist auf akademie.vet verfügbar. Für das Online-Seminar wurden zwei ATF-Stunden und eine ÖTK-Stunde beantragt.

Ihre Referentin

Dr. med. vet. Sonja Schiller-Gaab hat von 1999–2005 an der LMU München studiert und wurde nach Anfertigung einer Dissertation in der Abteilung Kardiologie der dortigen Medizinischen Kleintierklinik 2006 zum Dr. med. vet. promoviert. 

Nach kurzer Tätigkeit in einem kommerziellen Labor und anschließender klinischer Tätigkeit an der Klinik für Kleintiere der JLU Gießen sowie zwei großen privaten Kliniken machte sich Sonja Schiller-Gaab 2014 mit einer mobilen kardiologischen und internistischen Ultraschallpraxis selbstständig. Sie ist seit 2017 mit dieser in Uffing am Staffelsee ansässig. Sonja Schiller-Gaab ist für verschiedenen Kliniken im Großraum München als kardiologische Expertin tätig.

ZUM ONLINE-SEMINAR

Zurück zum Anfang