Naturwissenschaftler: Bench Scientist (m/w/d) mit Spezialisierung auf Proteinanalytik im pharmazeutischen Umfeld

zum nächstmöglichen Eintritt an unserem Standort in Greifswald - Insel Riems

Wir sind eines der weltweit führenden und am stärksten wachsenden Unternehmen im Tierarzneimittelmarkt. Innovationsfreude, intensive Forschung, vor allem aber das Engagement unserer mehr als 6.000 Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen in 45 Ländern haben es uns ermöglicht, diese Position zu erreichen.

Zur Verstärkung und Unterstützung unseres Projektteams suchen wir an unserem Standort Greifswald – Insel Riems zunächst befristet auf 3 Jahre für eine Vollzeitstelle zum sofortigen Eintritt einen:

Naturwissenschaftler: Bench Scientist (m/w/d) mit Spezialisierung auf dem Gebiet der Proteinanalytik im pharmazeutischen Umfeld

Ihre Aufgaben:

In Ihrer Rolle unterstützen Sie uns in der Analytik von rekombinanten Proteinen und Impfstoffen und arbeiten eng mit den globalen Projektteams zusammen.

Dies beinhaltet u.a. folgende Aufgaben:

  • Analyse rekombinanter Proteine im GMP-Umfeld
  • Strukturelle Charakterisierung von Proteinen (z.B. HPLC (SE, RP), Spektroskopie, Elektrophorese)
  • Einsatz eines breiten MS-Methodenspektrums: Analyse von intakten Proteinen, Sequenzverifizierung
  • Bestimmung von Modifikationen, Disulfid- Verbindungen, Glykosylierungsgraden
  • Proteinidentifizierung und Quantifizierung in komplexen Gemischen
  • Datenauswertungen (qualitativ und quantitativ)
  • Methoden-Standardisierung und Methodenoptimierung
  • Projektleitung inklusive Planung der Projekte und Laborarbeiten
  • Präsentation der Arbeiten in Team- und Projektmeetings

Ihre Qualifikation:

  • Sie haben ein abgeschlossenes Studium mit Promotion im Bereich Biochemie, Biotechnologie, Biologie oder eine vergleichbare naturwissenschaftliche Qualifikation.
  • Idealerweise verfügen Sie über fundierte Kenntnisse im Bereich der physikochemischen Eigenschaften von Proteinen und relevante Berufserfahrung in einem GMP-geprägten Umfeld.
  • Sie besitzen ein hohes Interesse an biotechnologischen Fragestellungen und biotechnologischen Anlagen sowie an der Etablierung von Methodenstandards und neuen Methoden.
  • Sie beherrschen die deutsche und englische Sprache fließend in Wort und Schrift.
  • Erfahrung in der Projektleitung ist wünschenswert.
  • Hohe analytische und organisatorische Planungsfähigkeiten sowie ausgeprägte Kommunikation- und Teamfähigkeit runden Ihr Profil ab.
  • Sie haben zudem Freude im Labor und innerhalb von internationalen Teams zu arbeiten.

Ihre Vorteile:

  • Sie sind Teil eines jungen, dynamischen Teams, können Ihre Ideen einbringen und ihr Arbeitsumfeld mitgestalten.
  • Sie arbeiten in einem modernen Labor inmitten des Nationalparks Vorpommersche Boddenlandschaft
  • Gute Karriere- Entwicklungsmöglichkeiten durch interne und externe Weiterbildungsangebote und viele weitere Vorzüge eines internationalen Konzerns.
  • Flexible Arbeitszeitgestaltung und Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann freuen wir uns auf Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen mit Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung und dem frühestmöglichen Eintrittstermin, gern auch per E-Mail an Frau Arlett Witt unter arlett.witt@ceva.com.

Zurück zum Anfang